Spielbericht E2-Junioren vom 11.09.2022

E2 auf Augenhöhe, aber mit einigen Unstimmigkeiten gegen Kandel

E2-Junioren | 1.Kreisklasse | Kreis Südpfalz

11.09.22 SVO Rheinzabern II – VFR Kandel 3:6

Am Sonntag den 11.09.22 hatte unsere E2 ihr Debüt in Rheinzabern im Stadion mit den neuen Trikots unseres Sponsors proWIN Beratung Stefanie Groh gegen Kandel. Die neu zusammengewürfelte Mannschaft spielte frisch auf und konnte bereits nach wenigen Minuten das 1:0 erzielen. Tim schoss einen Ball aus 12 m direkt unter die Latte des gegnerischen Tores, so dass der Kandler Torwart keine Chance hatte. Das Spiel gestaltete sich nahezu auf ein Tor. Immer wieder liefen unsere E-Junioren auf das gegnerische Tor zu. Was dann allerdings zu einem erfolgreichen Konter und zum 1:1 führte. Ein starkes Mittelfeld um Vito, Aaron, Emil und Leonardo gaben die nächste Vorlage für Tim, so dass er auf 2:1 erhöhte. Kurz darauf fiel, nach einem Pass von Niklas das 3:1. Doch jetzt versuchten die Kandler das Blatt zu wenden. Immer wieder liefen sie auf unser Tor zu und prüften mehrfach Djulien. Leider auch erfolgreich zum 3:2. Lediglich Logan, Paul, Jonas und Linus ist es zu verdanken, dass in der ersten Halbzeit kein weiteres Tor für Kandel fiel. Fehlende Konzentration und taktische Umstellungen in der Halbzeit, führten direkt danach leider zu einigen Verwirrungen und Ballverlusten in den eigenen Reihen. Kandel konnte innerhalb von wenigen Minuten gleich drei Tore schießen. Die Abwehr war zusammengebrochen, Mittelfeld und Sturm liefen nur noch dem Gegner und den Bällen hinterher.

Bis unsere Mannschaft wieder auf Kurs war, war schon ein weiteres Tor gefallen. In den letzten Minuten hatten wir dann noch einige Chancen, die wir aber leider nicht verwerten konnten.

Fazit: Es war ein Spiel gegen einen Gegner auf Augenhöhe, leider sind wir selbst etwas in die Knie gegangen und haben uns in der zweiten Halbzeit unter Wert geschlagen. Das 3:6 hätte uns umgekehrt als Auftakt gut getan.

Es spielten:
Djulien Brendel, Leonardo Squitieri, Paul Hoffmann, Tim Fockers (3 Tore), Emil Siering, Logan Kaufmann, Niclas Welker, Jonas Lauer, Aaron Gröbel

Unsere E-Junioren (E1 und E2) für die neuen Saison 2022/2023

#nurdasWIRgewinnt!!

16.09.2022

Spielbericht E1-Junioren vom 11.09.2022

E1 souverän und überlegen gegen Knittelsheim

11.09.22 SVO Rheinzabern – Knittelsheim 10:0

E1-Junioren 1. Kreisklasse

Nach einer sehr lehrreichen Saison 21/22 in der Kreisliga bestritt unsere E1 ihr erstes Pflichtspiel der Saison 22/23 souverän gegen TuS Knittelsheim.

Trotz der langen Sommerpause und mit nur ein paar Trainingseinheiten und ohne Vorbereitungsturnier oder Freundschaftsspiel, waren unsere Jungs in der Lage ihr fußballerisches Können unter Beweis zu stellen.

Angetreten sind wir mit 12 Spielern, gemischt aus den Jahrgängen 2012/13. Vom Anpfiff an haben unsere Jungs das Geschehen kontrolliert und erspielten sich schon nach kürzester Zeit die ersten Torchancen, die in der 3. Minute mit einem Tor gekrönt wurden. Ein paar Minuten später wurden das 2. und das 3. Tor erzielt. Unsere Mannschaft hat sowohl in der Abwehr als auch im Mittelfeld oder Sturm eine super Teamarbeit geleistet. Alle Versuche des Gegners wurden früh erkannt und gleich abgewehrt, so dass unser Torwart nicht allzu sehr herausgefordert wurde. Wir beendeten die 1. Halbzeit mit 3:0 für uns.

Mit derselben Entschlossenheit haben unsere Jungs auch die zweite Hälfte dominiert und schossen gefühlt alle 5 Minuten ein Tor. Das Spiel ging 10:0 für uns aus.

Fazit:
Trotz des vielen Ein- und Auswechselns konnten wir einigermaßen eine Struktur auf dem Feld hinbekommen. Die erzielten Tore waren kein Zufallsprodukt, sondern entstanden aus erarbeiteten Torchancen, die erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Es wurden herrliche Pässe gespielt und schöne Flanken ausgeführt, eine davon wurde sogar zu einem Kopfballtor.

Es spielten: Erol Fürniß (1 Tor), Londrit Abazaj (3 Tore), Arsen Vlasiuk, Ahmad Ismail, Vladimir Fidanyan, Philipp Nguyen, Yassin Boussaa (3 Tore), Benjamin Gurk (1 Tor), Benjamin Hamburger, Silas Metz, Naldo da Silva (2 Tore), Felix Müller

Am Rande dieses Saisonauftaktes wurden die Jungs auch mit neuen „personalisierten“ Trikots ausgestattet. Spendabler Gönner war erneut Stefanie Groh mit ihrer proWIN Beratung die auch schon unsere F-Junioren mit neuen Trikots ausgestattet hat. An dieser Stelle nochmal ein großes DANKE!!!! An gleicher Stelle auch der Dank an unseren „Vereinsbeflocker“ Christian Lauer, der unentgeltlich allen Trikots ihre Beschriftung verliehen hat. Die Mannschaften waren sehr stolz auf ihre neue Ausstattung!

#nurdasWIRgewinnt!!

16.09.2022

Wir bedanken uns bei: