Spielbericht 3. Mannschaft gegen FC Bavaria Wörth II

Spielbericht SVO III  :  Wörth II  3:1

Am Dienstag den 17.09.2020 war die dritte Mannschaft aus Wörth zum Nachholspiel in der D-Klasse zu Gast in Rheinzabern. Wir nahmen schon früh im Spiel das Zepter in die Hand und gingen bereits in der dritten Spielminute durch einen Freistoßtreffer von Martin Kuhn in Führung. Im Verlauf der ersten Hälfte wurde es im eigenen Sechzehner, aufgrund einer guten Abwehrleistung, nur selten brenzlig. In der 34. Spielminute konnte Antonio Notaro, nach einer sehr guten Ballmitnahme, auf 2:0 erhöhen. Bei diesem Spielstand blieb es bis zur Halbzeit. Die zweite Spielhälfte begann unspektakulär und mit wenigen offensiven Aktionen auf beiden Seiten. Dies änderte sich in der 75. Spielminute als sich der Edeljoker Mohammed Karimi, kurz nach seiner Einwechslung, vor dem gegnerischen Strafraum gegen seine Gegenspieler durchsetzen konnte und den Ball zum 3:0 einnetzte. In der letzten Viertelstunde bekamen wir, aufgrund einer unglücklichen Aktion, einen Platzverweis zugesprochen. Im Anschluss war die Offensive der Wörther am Drücker und konnte in der 87. Spielminute auf 3:1 verkürzen. Weitere Gegentore blieben uns, aufgrund einer starken Torhüterleistung von Leon Adel, erspart.

Insgesamt lässt sich sagen, dass wir über weite Strecken des Spiels die überlegene Mannschaft waren und das Spiel in der Hand hatten. In der Schlussphase des Spiels hat uns jedoch sichtlich die Luft gefehlt. An diesem altbekannten Problem müssen wir in den nächsten Wochen weiter arbeiten, um im weiteren Saisonverlauf konstant über 90 Minuten zu überzeugen.

Bericht: Jens Kleinbeck

29.09.2020

Wir bedanken uns bei:

Newsletter