Neues Clubhaus des SVO kurz vor der Fertigstellung

SVO übernimmt das Gebäude des ehem. Kleintierzuchtvereins

Im Herbst 2020 konnte der SV Olympia Rheinzabern das Vereinsheim des ehemaligen Kleintierzuchtvereins übernehmen. Der Plan war, das Gebäude als neues Clubhaus am Standort des Kunstrasenplatzes zu nutzen.  Dabei wurde das Objekt samt umliegenden Gelände  per  25-jährigen  Pachtvertrag übernommen. Die Pacht hat die Gemeinde in Anbetracht der immensen Jugendarbeit  des  SVO dem Verein großzügiger Weise erlassen. Vielen Dank dafür! Fleißige Mitglieder des Vereins machten sich dann unverzüglich daran, das Gebäude zu entrümpeln und das verwilderte Außengelände neu und ansehnlich zu gestalten. Um Wasserschäden zu beheben und neuen Schäden vorzubeugen, wurden rund um das Gebäude die alten Abwasserrohre freigelegt und durch neue ersetzt. Die Dachentwässerung wurde angeschlossen und mehr als 48m KG-Rohre für die geplanten Duschen verlegt.

Im weiteren Verlauf der Renovierungsarbeiten im Außenbereich konnten zusätzlich Pflasterarbeiten im Hof sowie eine komplette Überarbeitung der Gebäude-Vorderseite durchgeführt werden. Gekrönt wurden diese mit der Anbringung des neuen SVO Transparents in  unseren Vereinsfarben.

Nun ging es im Innenbereich weiter, der für unsere Zwecke nicht nur renoviert, sondern auch zum Teil neu gestaltet werden musste. Nach einer Grundreinigung entstanden Umkleidekabinen für Spieler und Schiedsrichter inkl. Duschen und Toiletten. Nun ging es an den Wirtschaftsraum, Küche und Besuchertoiletten. Neben Instandhaltungsarbeiten wurde auch eine neue Kühltheke mit Zapfanlage verbaut.

Geplant sind noch Dacharbeiten und ggfs. der Einbau einer Photovoltaikanlage für die Warmwassergewinnung. Dies alles war nur möglich durch freiwillige und unentgeltliche Hilfe zahlreicher Helfer. Daher möchte sich der Verein im Namen seiner Mitglieder bei allen Unterstützern bedanken. Ein spezieller Dank   geht an   den unermüdlichen Einsatz des Bautrupps um Walter Görressen. Zusammen mit Kurt Feldmann, Günter Welsch, Dieter Zapf und Bernd Schuschu haben sie unter erschwerten Bedingungen in Zeiten der Corona-Pandemie einen Großteil der Arbeiten eigenständig durchgeführt!

Der Verein möchte sich in diesem Zuge auch bei folgenden Unterstützern herzlichst bedanken:

  • Christian Muschalski (Grünpunkt) für die Bereitstellung von Gerätschaften
  • Bernd Schuschu für die Bereitstellung des notwendigen Gerüsts
  • Christian Lauer für die Anfertigung des neuen SVO Transparents
  • Bellheimer Brauerei für die Bereitstellung der Bestuhlung des Wirtschaftsraums
  • Fa. Wolherr für die Unterstützung bei Estrich- und Malerarbeiten
  • Marianne Marz für die Erstellung der Bauzeichnungen

Der SVO freut sich auf das neue  Zuhause und fiebert der Einweihung im Rahmen eines baldigen Spielbetriebs entgegen. Dieses Projekt ist ein weiteres Beispiel für das unentbehrliche Ehrenamt und untermauert den Leitspruch unseres Vereins: #nur das WIR gewinnt!

v.l. Walter Goerressen, Bernd Schuschu, Dieter Zapf, Günter Welsch, Kurt Feldmann
12.04.2021

Absage CHAKO Habekost Termin 17.04.2021

— Der SV Olympia Rheinzabern informiert —

CHAKO sagt Termine im Frühjahr ab

Anfangs – nach den ersten Monaten der Pandemie, zahlreichen Verschiebungen und Auftritten im Autokino – plante Christian CHAKO Habekost noch seine letzten Gastspiele des aktuellen Programms DE EDLE WILDE spielen zu können. Doch in der aktuellen Lage, hat er sich nun dazu entschlossen, die Hallentermine abzusagen. So ist auch der Termin hier in Rheinzabern am 17.4.2021 betroffen.

Leider ist es zum momentanen Zeitpunkt nicht möglich, die Karten dort (Sparkasse, Elektro Thomas, Fa. Comtec) abzugeben und das Rückgeld zu bekommen, wo man die Karten gekauft hat.

Der Förderverein des SV Olympia Rheinzabern hat daher geplant, direkt nach dem Lockdown drei Termine zu benennen, bei denen die Karten im Vereinsheim des SVO abgegeben werden können. Die Termine werden wir über verschiedene Medien und über die Homepage des SVO rechtzeitig kommunizieren. 

Wir bitten Sie noch um ein wenig Geduld und hoffen auf Ihr Verständnis.

SV Olympia Rheinzabern

7.04.2021

Die 1. Ausgabe unserer Stadionzeitschrift für das Jahr 2021 ist da!

Seit dieser Woche ist die 1. Ausgabe unserer Stadionzeitschrift in Rheinzabern verteilt und nun auch hier für euch verfügbar. Freut euch über zahlreiche Informationen rund um unseren Verein sowie eine Geschichte aus dem wahren Leben eines unserer syrischen Mitglieder und seiner Familie.

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und die damit verbundene Rückkehr des Amateurfußballs auf unsere Sportplätze!

Bleibt gesund!

Euer SVO

Hier geht’s zum Download der Stadionzeitschrift des SVO, Ausgabe 01_2021

21.03.2021

Willkommen beim SVO, Marco!

Mit der neuen Saison 2021/2022 bekommt die 1. Herrenmannschaft des SV Olympia Rheinzabern e.V einen neuen Cheftrainer.

Herzlich Willkommen, Marco Weigel!

Lucas Pfau bleibt als spielender Co-Trainer und einer der spielstarken Säulen erhalten. „Beim Gespräch mit Spielleiter Uwe Appelshäuser und Lucas Pfau sind wir schnell zu dem Entschluss gekommen, dass es ganz gut passen könnte“, sagte Marco Weigel. (Quelle Rheinpfalz).

Der 38-Jährige, Zusteller bei der deutschen Post, durchlief alle Jugendmannschaften bei der TSG in Jockgrim und war auch bei den Aktiven am Ball. Seit 2018 war er erfolgreicher Spielertrainer der 2. Mannschaft. Aktuell ist er noch für die 3. Mannschaft verantwortlich. Seine Jockgrimer Zeit war von einem mehrjährigen Auslandaufenthalt unterbrochen. Wir sind überzeugt mit Marco einen erfahrenen Spieler und Trainer gefunden zu haben, der der Mannschaft viele Impulse gibt und wünschen ihm dabei einen guten Start und viel Erfolg!

#nurdasWIRgewinnt!

24.02.2021

VIELEN DANK DANIEL!!

Unser Trainer der 1. Mannschaft, Daniel Ochsenreither, Lehrer und B-Lizenz Trainer, wird nach dem Saisonende sein Traineramt beim SV Olympia aus privaten Gründen niederlegen. Die Vorstandschaft, unsere Mitglieder und Fans bedanken sich für Daniels Einsatz und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft 💯💚

24.02.2021

Aus aktuellem Anlass…

…bitten wir folgende Mitteilung zu beachten:


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Fans,

in Anbetracht der Ausnahmesituation sind die Spielstätten in Abstimmung von Orts- und Verbandsgemeinde Stadion, Kunstrasen und Kleinspielfeld ohne Ausnahmen weiterhin für alle privaten, sowie Vereinsaktivitäten gesperrt!
Wir als Verein tragen eine hohe soziale Verantwortung und möchten sowohl unsere Mitglieder schützen, als auch insgesamt dazu beitragen, die Situation nicht weiter zu verschärfen. Wir bitten Euch diese Entscheidung zu akzeptieren und sich verantwortungsvoll den Empfehlungen der Institutionen entsprechend zu verhalten. Wir wissen, dass es gerade bei diesen frühlingshaften Temperaturen in den Füßen kribbelt und man unbedingt Fußball spielen will, aber wenn man sich in Gruppen zum Kicken verabredet, dann ist niemandem geholfen. Hinweis- bzw. Verbotsschilder sind an den Spielstätten angebracht und werden bei Missachtung an die Kreisverwaltung bzw. das Ordnungsamt weitergeleitet.

Tut uns bitte den Gefallen🙏🏼💚 Vernunft und Solidarität ist von jedem gefordert.


Bei Fragen könnt ihr jederzeit schreiben (info@svo-rheinzabern.de) Bleibt gesund !

Die Vorstandschaft

#nurdasWIRgewinnt!

22.02.2021

#ihrkönntaufunszählen

Mit einem öffentlichen Appell unterstützen hunderte Fußballer und Fußballerinnen homosexuelle Profis, ihre Sexualität trotz möglicher Ängste öffentlich zu machen.

Zu den Unterzeichnern des Appells “Ihr könnt auf uns zählen” gehören neben bekannten Profis auch der SV Olympia Rheinzabern !

#nurdasWIRgewinnt!

22.02.2021

Wir gratulieren!


IN DEN FARBEN GETRENNT – IN DER SACHE VEREINT !

Wir gratulieren unseren Sportfreunden des FC Phönix Bellheim zum 100-jährigen Vereins-Jubiläum! Wir hoffen, dass Ihr Euren runden Geburtstag dieses Jahr ordentlich und in angemessenem Rahmen feiern könnt. Alles Gute und weiter viel Erfolg!
15.02.2021

Jens Gurk mit DFB-Sonderpreis geehrt.

Der Corona-Virus macht die Vereine kreativ. Der SWFV hat nun besonders engagierte Personen mit der DFB-Sonderehrung des Ehrenamts ausgezeichnet, und wir sind stolz, auch einen Mitstreiter aus unserem Verein unter den Gewinnern zu finden.

Der Kreisvorsitzende des Kreises Südpfalz, Karl Schlimmer, überreichte heute, am Samstag den 23.01.2021, unserem Jugendleiter Jens Gurk den Sonderpreis des DFB für sein besonderes Engagement in der Corona-Zeit. Jens erstellte auf Basis des Entwurfs von Marc Pflüger das Hygienekonzept des Vereins. Gemäß der sich häufig ändernden Vorgaben waren somit auch mehrere Weiterentwicklungen notwendig. Bis hin zu Konzepten für einen möglichen Hallensport, welches bisher leider nicht zum Einsatz kam. Außerdem drehte er Videos, die den Jugendspielern zum selbstständigen Training zu Hause zur Verfügung gestellt wurden. Eine Aktion, auf die auch Vereine in der Umgebung zugriffen.
Neben seinem Einsatz beim Trainingsbetrieb und seinem unermüdlichen Engagement bei der Jugendarbeit des SVO, erstellte er als Hygieneverantwortlicher des SVO auch zusammen mit einigen Helfern ein vorbildliches Hygienekonzept. Als eine der ersten Vereine konnte der SVO damit den Trainingsbetrieb im Sommer 2020 wiederaufnehmen. Nicht wenige Vereine im Umkreis nutzten dieses Dokument als Vorlage für ihre eigenen Hygienevorschriften.

Wir als Verein sind stolz auf unseren Jens und hoffen, dass er mit seinem Vorbild viele Vereinsmitglieder unseres und auch vieler anderer Vereine zur Nachahmung anregt.

Denn ohne das Ehrenamt – gibt es keinen Verein !!

23.01.2021

Wir bedanken uns bei:

Newsletter