Spielbericht 3. Mannschaft gegen SV Herxheimweyher II vom 13.10.2020

SV Olympia Rheinzabern - 3.-Mannschaft_SVO

Unter der Woche empfing die dritte Mannschaft des SVO die Reserve aus Herxheimweyher. Vor dem Spiel war klar, dass wir einen Sieg brauchen, um den Anschluss an die vordere Tabellenhälfte nicht zu verlieren.

Aus diesem Grund war es wichtig, dass wir von Beginn an präsent waren – was gut gelungen ist:
Aus einer sehr stabilen Abwehr heraus ist es uns immer wieder gelungen, das Spiel aufzubauen. So konnten wir uns zahlreiche Chancen erspielen, welche in der ersten Hälfte jedoch nicht von Erfolg gekrönt wurden. Im Gegenzug hatte Herxheimweyher, durch einen Konter die Chance, in Führung zu gehen.

Hier hatten wir Glück, dass der Ball knapp neben dem Pfosten vorbeiflog. Somit lautete der Halbzeitstand 0:0. Unsere Chancenverwertung verbesserte sich in Halbzeit zwei. In der 51.Minute konnte Antonio Notaro das 1:0 erzielen. Zu Ende der zweiten Halbzeit war Herxheimweyher etwas mehr am Drücker, jedoch konnte unsere defensive den Angriffen gut entgegenwirken. In der 86. konnte Antonio Notaro durch einen Konter den Endstand von 2:0 erzielen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass am Dienstag eine sehr gute Mannschaftsleistung zu sehen war, welche über weite Strecken des Spiels gehalten werden konnte. Lediglich an unserer Chancenverwertung müssen wir arbeiten, um auch enge Spiele für uns entscheiden zu können. Nichts desto trotz ist eine positive Entwicklung der Mannschaft zu sehen. Weiter so Jungs!

SVO Rheinzabern

Bericht: Lukas Thomas

20.10.2020

Wir bedanken uns bei:

Newsletter