Gelungener Saisonabschluss der D2-Junioren

Spielbericht D-Junioren Kapellen-Drusweiler/Schweigen-Rechtenbach SG – Jockgrim/Rheinzabern SG II

Beim letzten Saisonspiel in Kapellen-Drusweiler musste uns ein Sieg gelingen, um sicher mit dem 2. Tabellenplatz abzuschließen.

Aus einer sicheren Abwehr heraus sollte der Gegner von Beginn an unter Druck gesetzt werden.

Die ersten Minuten spielten sich im Mittelfeld ab, bis wir die Zweikämpfe besser annahmen und dadurch mehrfach gefährlich vor das Tor kamen, aber noch ohne Torerfolg.

Die in schwarz-gelb gekleideten Gastgeber konnten ihrerseits kaum nennenswerte Spielzüge vorweisen, da all unsere Spieler sehr konzentriert bei der Sache waren und Deckungsaufgaben übernahmen. Mitte der 1. Halbzeit erkämpfte sich Eliah, der heute einen „Sahnetag“ erwischte, den Ball und legte auf David B. auf, der zur 1:0 Führung traf.

Unsere Jungs in grau drückten weiterhin aufs Gas und erspielten sich einige Chancen, doch durch die dichtgestaffelte Abwehr war kaum ein Durchdringen möglich. Durch Forechecking konnte die gegnerische Mannschaft den Ball meistens nur ins Seitenaus oder weit nach vorne schießen und somit das Mittelfeld überbrücken. Diese langen Bälle waren für unsere sichere Defensive um Arsen kein Problem. Nur einmal kam der kräftige Mittelstürmer zum Torschuss, den aber Djulien im Tor super parierte.

Mehr passierte in der 1. Hälfte nicht. Die Jungs machten vieles richtig, nur der Torabschluss musste schneller gesucht werden.

Sie zeigten gleich zu Beginn, dass sie die schnelle Entscheidung suchten. Das gegnerische Team wehrte sich mit Händen und Füßen…..wortwörtlich. Als der Ball vor der Torlinie kullerte, grätschte ein Abwehrspieler rein und „entschärfte“ den Ball mit der Hand.

Den fälligen Strafstoß verwandelte Elias souverän zum 2:0. Unsere Kids drehten total auf, es war nun „Einbahnstraßenfußball“ auf des Gegners Tor. Nun merkte man den schwarz-gelben die fehlenden Ersatzleute, da die Kräfte schwanden. Sie wehrten sich verzweifelt, aber stets fair, gegen eine höhere Niederlage. Mitte der 2. Hälfte konnte Jonas P., nach einem super vorgetragenen Spielzug über rechts und einer scharfen Hereingabe zum 3:0 verwandeln.

Unsere Spieler drückten bis zur letzten Sekunde auf die Tube, und hätten gerne noch etwas für das Torverhältnis getan, aber trotz vieler Chancen sollte kein Tor mehr fallen. Nach dem Schlusspfiff jubelte unser gesamtes Team über den hochverdienten Sieg. Der 2. Platz ist uns nun sicher.

Die Jungs haben sich in der abgelaufenen Saison spielerisch sehr gesteigert und es gab eigentlich kein Team, das „Besser“ war oder schöner spielte. Leider wurden kleine Fehler in den entscheidenden Spielen bestraft und das führte zu unnötigen Punktverlusten.

Trotzdem können alle Spieler, Trainer und Eltern stolz auf die Entwicklung und die abgelaufene Saison sein. 

MACHT WEITER SO…!!

Spielbericht: Rüdiger Metz 

#nurdasWIRgewinnt!!

9.06.2024

Wir bedanken uns bei: