Pokalrunde: 04.09.2019 SG SVO Rheinzabern/FC Neupotz/TSG Jockgrim : SG Rülzheim/Kandel 5:4

Zur neuen Kreispokalrunde der Ü40 Kleinfeld fiel das Los auf die Spielgemeinschaft aus Rülzheim/Kandel.

Wir kamen bei sommerlichen Bedingungen recht gut ins Spiel und konnten durch viel Ballbesitz das Geschehen bestimmen.

Dies wurde dann auch recht schnell belohnt und wir gingen durch Dirk Schellenberger mit 1:0 in Führung. Es dauerte nur ca. 5 Minuten und

wir schlossen einen überlegten Angriff erneut durch Dirk Schellenberger zum 2:0 ab.

Danach verloren wir jedoch aus nicht ganz erklärlichen Gründen etwas den Faden und waren nicht mehr so präsent wie in der Anfangsphase.

Die Gäste kamen dadurch immer wieder zu guten Chancen, die sie dann Mitte der ersten Hälfte auch zum Anschlusstreffer nutzten.

Trotz dieses Gegentors konnten wir noch nicht zu anfänglicher Stärke finden und waren insgesamt zu unkonzentriert und nachlässig in der Laufarbeit.

Als Resultat glichen die Gäste zum 2:2 aus. Damit ging es dann auch die Pause.

In der zweiten Hälfte kamen wir konzentrierter und agiler auf den Platz und erarbeiteten uns durch einen Doppelschlag von Cetin (Daniel) Dilbilir erneut

einen 2-Tore Vorsprung. Auf der Suche nach Konstanz vergaßen wir aber das konsequente Verteidigen und ließen die Gäste wiederum bis zum Ausgleich auf 4:4

herankommen. Nun begann die hitzige Schlussphase des Spiels mit einem offenen Schlagabtausch in der es 2 Minuten vor dem Ende einen 9-Meter für die Gäste gab.

Zu unserem Glück traf der Schütze nur den Pfosten. Motiviert durch den verschossenen 9-Meter erhöhten wir nochmals den Druck und kamen auch zu einigen sehr

guten Torgelegenheiten. Es dauerte aber bis kurz vor Schluss, bevor unser Match-Winner Frank Schwind das Siegtor einköpfen konnte.

Am Ende war es ein packender Pokalfight, der vor allem den Zuschauern viel Spass bereitet hat. In der nächsten Runde treffen wir auf die Mannschaft auf Rohrbach.

Die Aufstellung:

Oliver Mattheis, Ronny Sitter, Kai Fiedler, Thomas Chrust, Jürgen Kuntz, Dirk Schellenberger, Marc Pflüger, Oliver Kern, Rüdiger Metz, Daniel Dilbilir, Frank Schwind, Manuel Zeh

4.09.2019

Wir bedanken uns bei:

Newsletter