Spielbericht B1-Junioren gegen 1. FC Hambach vom 07.10.2020

B1-Junioren feiern Kantersieg

Landesliga Vorderpfalz

SG Rheinzabern/Jockgrim/Neupotz   gg     1. FC Hambach     8:1

Nach der schmerzhaften Niederlage trotz guter Leistung am vergangenen Samstag in Speyer (2:3; Tore Kelvin Roller und Luis Pflüger) rehabilitierten sich unsere B 1 Junioren am Mittwoch mit einem deutlichen Heimsieg gegen den Landesligaaufsteiger 1.FC Hambach. Nicht ganz freiwillig trugen wir das Heimspiel auf dem für B Jugend-Landesligaspiele, die doch sehr körperlich geführt werden, mit 8 m Länge und 2,50 Breite (jedenfalls gefühlt) extrem kleinen Kunstrasenplatz in Jockgrim aus. Die engen Platzmaße ließen es zu Beginn kaum zu, dass unsere Jungs den bezaubernden Kombinationsfußball abriefen, den ihnen das Trainerteam in monatelanger Filigranarbeit vermittelt hat. Nach einer sehr umkämpften Anfangsphase machten wir dann aber Tore zum jeweils richtigen Zeitpunkt und erreichten eine beruhigende Halbzeitführung (5:0).

Diese erlaubte es den Jungs in der zweiten Halbzeit dann phasenweise auch künstlerische Elemente aufblitzen zu lassen (Endstand 8:1). Mit dem Dreier haben sich die Jungs für gute Leistungen in den ersten Saisonspielen endlich belohnt. Der Spielplan hatte uns ein sehr schweres Auftaktprogramm beschert, bei dem wir einige Male sehr unglücklich Punkte verloren.

Es spielten: Max Gehrlein, Bastian Sartowski, Fynn Bentz, Lars Volk, Casey Feyhl, Niklas Keiber, Miles Dilbilir, Julius Ott, Jonas Fichtenkamm, Felix Rummel, Luis Pflüger, Kelvin Roller, Joscha Heid, Max Böhner.

Tore: 2x Julius Ott, 2x Max Böhner, 2x Luis Pflüger, Kelvin Roller, Jonas Fichtenkamm

Bericht: Marc Pflüger

8.10.2020

Wir bedanken uns bei:

Newsletter