Spielbericht B1-Junioren gegen 1.FC Rheinpfalz vom 12.09.2020

B1-Junioren retten Auswärtspunkt in letzter Sekunde

1.FC Rheinpfalz   :    SG Rheinzabern/Jockgrim/Neupotz       3:3  

Erster Punktgewinn unserer B Junioren in der neuen Landeligasaison, nach toller Moral ! Charakter ist ja immer dann besonders wichtig, wenn es sportlich nicht besonders rund läuft. So war es beim Auswärtsspiel beim Angstgegner aus den vergangenen Spielen in Hessheim bei Frankenthal. Früh gingen die Gastgeber in Führung, blieben körperlich stabil, ließen nur wenige Chancen für uns zu und konterten gefährlich. Nach dem hart erarbeiteten Ausgleichstreffer zum 1:1, den Julius Ott nach einem feinen Solo erzielte, mussten wir noch vor der Halbzeit wie aus heiterem Himmel das 1:2 als weiteren Rückschlag hinnehmen. In der zweiten Halbzeit erhöhten wir spielstandbedingt den Druck – und liefen in den Kontor der Gastgeber zum 1:3 Rückstand. Das Spiel schien gelaufen. Nach Foul an Max Böhner kamen wir durch einen Strafstoßtreffer von Felix Rummel dann aber doch noch einmal auf 2:3 heran. In der Nachspielzeit fasste sich erneut Max Böhner dann ein Herz, und endlich schlug der Ball aus 20m unter Latte zum vielumjubelten und auch verdienten Ausgleich ein. Diesmal hatte der Torwart der Gastgeber, der uns bis dahin einige Male mit tollen Reflexen geärgert hatte, keine Chance ! Es folgten noch wilde 3 Minuten, weil beide Mannschaften die drei Punkte wollten, aber es blieb beim 3:3. Die Aufholjagd war bemerkenswert, auf dem Punkt werden wir aufbauen.   Es spielten: Max Gehrlein, Okan Cömert, Fynn Bentz, Bastian Sartowski, Max Kauter, Casey Feyhl, Felix Rummel, Luis Pflüger, Niklas Keiber, Kelvin Roller, Joscha Heid, Max Böhner, Julius Ott.  

Bericht: Marc Pflüger

12.09.2020

Wir bedanken uns bei:

Newsletter