Spielbericht F1-Junioren gegen FC Phönix Bellheim vom 20.09.2020

F1-Junioren Kreisliga FC Phönix Bellheim – SVO 1:5  

Beim super tollen Fußballwetter trat die F1 am Sonntag, den 20.09. gegen FC Phönix Bellheim an. Sofort nach dem Anspiel haben unsere Jungs verstanden, dass es kein einfaches Spiel sein wird. Sie wurden von der Schnelligkeit und der Spielaggressivität des Gegners überrascht. Wir kassierten sehr früh ein Tor, ließen uns aber nicht einschüchtern. Wir antworteten sofort mit einem Gegenangriff, eingeleitet durch Benjamin, der mit einem super tollen Abschluss die Latte traf. Nach ca. zehn Minuten Spielzeit und dank starker Leistung unserer Jungs fiel das 1. Tor, erzielt durch Yassin. Im weiteren Verlauf des Spiels, mit Torchancen auf beiden Seiten, konnte Benjamin kurz vor der Halbzeit ein zweites Tor erzielen und so gingen wir erleichtert mit 1:2 in die Halbzeit.   Nach der Pause stiegen unsere Jungs mit neuer Energie und positiver Stimmung in das Spiel ein und ein paar Minuten später erzielte Yassin das 3. Tor. Gleich darauf folgte das 4. Tor, erzielt durch ein tolle Aktion von Tim. Es gab weiterhin Torchancen auf beiden Seiten. Unsere Jungs in der Abwehr gaben ihr Bestes und konnten gefährliche Situationen meistern. Um seinem Team den Sieg zu sichern, konnte Benjamin das 5. Tor erzielen.   Den Zuschauern wurde ein tolles und abwechslungsreiches Spiel geboten. Wir trafen auf einen starken Gegner. Vielen Dank an FC Phönix Bellheim für seine Gastfreundschaft.  

Es spielten: Emilio Kissel (TW); Maximilian Redling; Yassin Boussaa (2 Tore); Benjamin Gurk (2 Tore); Erol Fürniß; Felix Müller; Philipp Nguyen; Londrit Abazaj; Tim Fockers (1 Tor); Ahmad Ismael

Bericht: Bakli Boussaa

21.09.2020

Wir bedanken uns bei:

Newsletter