Spielbericht F1-Junioren gegen JFV Südwest Löwen vom 27.09.2020

SV Olympia Rheinzabern -

Spielbericht F1 Kreisliga SVO – JFV Südwest Löwen 3:1 Beim Heimspiel gegen die Südwest Löwen waren unsere Jungs von Beginn an sehr konzentriert bei der Sache und setzten die Trainervorgaben sehr gut um. Daher konnten sie den Gegner auch in die eigene Hälfte drängen. Es kam aber nichts Zählbares dabei heraus. Entweder wurden die Spielzüge nicht konsequent zu Ende gespielt, oder die starke Gästeabwehr verhinderte die verdiente Führung. Die „Löwen“ kämpften wie Ihre tierischen Namensgeber. Erst kurz vor der Halbzeit gelang der erlösende Führungstreffer durch eine tolle Einzelleistung mit abschließendem Kracher in die Maschen. So ging es mit 1:0 in die Pause. Der Gegner begann die 2. Halbzeit druckvoll und drängte auf den Ausgleich. Da hatte unsere sichere Abwehr um Philipp, Maxi und Erol einiges zu tun. Diese Drangphase überstanden wir unbeschadet und setzten unsererseits einige Konter. Einen davon konnte Londrit zur 2:0 Führung abschließe. Der Jubel war kaum verklungen, da erzielten die Gäste nach einer Unaufmerksamkeit den Anschlusstreffer. Sie witterten nun Ihre Chance und griffen unsere Jungs früh an. Das gab aber Raum für unsere schnellen und laufstarken Spieler. So konnte unser Mittelfeld um Yassin und Benjamin, der unermüdlich rackerte, ein aufs andere Mal gefährliche Vorstöße auf das gegnerische Tor ausüben. Deren Torwart konnte sich mehrmals glänzend auszeichnen. Bei einem Hammer von Yassin hatte er allerdings keine Chance. Mit nur einem Auswechselspieler, gewannen wir ein spannendes und hochklassiges Spiel zweier starker Mannschaften. Die Südwest Löwen erwiesen sich als faire Gegner.

Es spielten: Emilio K. (TW), Maximilian R., Erol F., Philipp, N., Yassin B (1 Tor), Benjamin G. (1 Tor), Londrit A. (1 Tor), Felix M.  

Bericht: Rüdiger Metz

28.09.2020

Wir bedanken uns bei:

Newsletter