Spielbericht B1-Junioren gegen SV Rülzheim Verbandspokal Südwest

SG Rheinzabern/Jockgrim/Neupotz – SV Rülzheim 5:1

Einen weiteren Schritt nach vorne im Vergleich zu den letzten (Test-) spielen machte unsere B-Jugend und bezwang in der ersten Runde des Verbandspokals den Landesligakonkurrenten SV Rülzheim nach 0:1 Rückstand dann noch deutlich mit 5:1. Den besseren Start erwischte im Lokalderby vor einer für ein B Jugendspiel sehr beachtlichen Zuschauerkulisse (und entsprechender Stimmung) der Gast aus Rülzheim und ging früh nach einem Missverständnis in unserer Abwehr in Führung. Unsere Mannschaft erholte sich nach den vielen Gegentoren in der Vorbereitung hiervon nicht gerade schnell und brauchte bis kurz vor der Halbzeit bis sie das leichte optische Übergewicht in einem verbissenen Spiel auch endlich zu einem Tor verwerten konnte. Luis Pflüger schüttelte aus dem Mittelfeld heraus entschlossen zwei Gegenspieler ab und traf per Flachschuss zum ersehnten Ausgleich. Noch vor der Pause verwandelte Felix Rummel dann sogar sicher den, nach einem Foul an Julius Ott, fälligen Strafstoß. Nach der Pause versuchten die Gäste zwar den Rückstand mit mehr Druck zu egalisieren, nach zwei Toren durch Julius Ott per Freistoß und einem tollem Solo zum 4:1 Mitte der zweiten Halbzeit, war der Widerstand des SV Rülzheim in diesem sehr intensiven Spiel dann aber zu unseren Gunsten gebrochen. Mit dem Schlusspfiff erhöhten wir wiederum durch Julius Ott noch auf 5:1. In der zweiten Pokalrunde treffen wir auf den Verbandsligisten Ganerb (Dudenhofen), eine genauso herausfordernde Aufgabe wie das erste Landesligaspiel am Samstag, 16:00 gegen JFV Landau, zweifellos eine der stärksten Ligamannschaften gleich zu Beginn.


Es spielten: Max Gehrlein, Okan Cömert, Lars Volk, Bastian Sartowsky, Fynn Bentz, Casey Feyhl, Jonas Fichtenkamm, Felix Rummel, Luis Pflüger, Max Böhner, Niklas Keiber, Kelvin Roller, Joscha Heid, Julius Ott.

Bericht: Marc Pflüger

4.09.2020

Wir bedanken uns bei:

Newsletter