G-Junioren 2014/2015

Die anwesenden Bambini beim Training am 13. Mai 2015
Unsere G1: Hinten: Trainer Turgay, Rene, Rico, Steffen, Robin, Alexander, Co Fatih; vorne: Keeper Christopher, Gürkan, Eray und Koray

G1 Spielberichte Rückrunde

Turnier in Rheinzabern – 21. Juni 2015 – 1. Platz

Endlich war es soweit, das Heimturnier in Rheinzabern stand vor der Tür. 9 Mannschaften hatten in 3 Gruppen a 3 Mannschaften gemeldet. Wir waren mit dem SV Dammheim und der JSG Elchesheim-Illingen in der Vorrundengruppe A. Unser erstes Spiel haben wir gegen den SV Dammheim, durch die Tore von Rico, 2x Alexander und nochmals Rico mit 4:0 für uns entschieden. Im 2. Spiel gegen die JSG Elchesheim-Illingen musste eine Leistungssteigerung her, da dies eine sehr gut organisierte Mannschaft war. Aber alle unserer Spieler gaben ihr Bestes und konnten dieses mit 3:0 für sich entscheiden. Die Torschützen waren Rico, Robin und nochmals Rico. Wir waren Gruppensieger und mussten gegen die anderen beiden Gruppenersten TSG Jockgrim und VFB Haßloch in der Endrunde antreten. Jockgrim war ein bekannter Gegner, den wir souverän mit 3:1, durch einen lupenreinen Hattrick von Rico, vom Feld schickten. Im “Endspiel” hatten wir den ebenfalls ungeschlagenen VFB Haßloch als Gegner. Unsere Mannschaft bewies aber ihre Stärke und konnte durch eine supertolle Mannschaftsleistung, durch einen direkt verwandelten Freistoß von Rico, dieses Spiel mit 1:0 für sich entscheiden. Der Jubel kannte nach dem Abpfiff keine Grenzen, denn der 1. Platz bei diesem Turnier war uns nicht mehr zu nehmen.

Superklasse gespielt haben an diesem Tag: Koray Güner, Eray Kaplan, Gürkan Güner, Moritz Heintz, Christopher Kraus, Robin Roller (1 Tor), Rico Benz (8 Tore), Alexander Reimche (2 Tore) und Rene Rosenbach.


Turnier in Kandel – 14. Juni 2015 – 2. Platz

Am Sonntag fuhren wir schon um 9 Uhr, nach Kandel zu unserem 1. Turnier im Freien, in diesem Jahr. Wir hatten 6 Spiele a 10 Minuten in gut 2 Stunden zu absolvieren, denn es spielte jeder gegen jeden. Also ein strammes Programm und die Temperaturen waren auch um diese Zeit schon gut erwärmt. Um 10 Uhr war es dann soweit wir hatten unser 1. Spiel gegen Kandel1 und siegten mit 2:1. Im 2. Spiel waren wir sehr ungeordnet bei der Sache und verloren verdient mit 1:3 gegen den späteren Turniersieger VfR Sondernheim. Wir fingen uns wieder und besiegten den VfB Knielingen mit 2:0, den VFR Kandel 2 mit 7:0. In den ersten vier Spielen stand Alexander Reimche im Tor. Spiel 5 stand an und Robin Roller durfte sich als Torwart beweisen. Wir gewannen gegen den SV Hagsfeld souverän mit 3:0. Unser letztes Spiel durfte dann Moritz Heintz ins Tor und wir gewannen auch dieses, 3:1 gegen die SV Viktoria Herxheim. Leider waren wir heute nicht vollzählig sonst wäre vielleicht noch mehr drin gewesen. Aber nichts desto trotz holten wir mit 5 Siegen und einer Niederlage einen Klasse 2. Platz mit einem Torverhältnis von 18:5. Jeder durfte sich bei der Siegerehrung über eine Medaille und ein kleines Präsent freuen. Die ganze Mannschaft erhielt auch noch einen Pokal. Klasse gespielt haben an diesem Tag, Robin Roller (3 Tore), Steffen Steeg, Moritz Heintz, Koray Güner, Alexander Reimche, Rico Benz ( 11 Tore), Leon Haliti (1 Tor) und Gürkan Güner (3 Tore).


FC Bavaria Wörth – SVO Rheinzabern 1 – 3:1 – 6. Juni 2015

Heute fuhren wir zu unserem Auswärtsspiel nach Wörth. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen, waren die Voraussetzungen für ein tolles Spiel gegeben. Zu Beginn des Spiels legten wir einen mittlerweile gewohnt starken Start aufs Feld, was aber heute nicht mit einer frühen Führung belohnt wurde. Wörth hielt stark dagegen und hatte auch im Angriff ihre Möglichkeiten, was dann zum verdienten Führungstreffer führte. Unsere Mannschaft gab aber nicht auf und konnte durch Rico, nach tollem Zuspiel von Gürkan den 1:1 Ausgleich erzielen. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und Wörth erzielte kurz vor der Pause die 2:1 Führung ihrerseits, was zugleich den Halbzeitstand bedeutete. Die zweite Halbzeit begann und es sollte sich ein richtig spannendes Spiel entwickeln. Unser Torwart Christopher wuchs heute ein ums andere Mal über sich hinaus, und konnte mit etlichen tollen Paraden glänzen. Doch im Angriff rannten sich unsere Jungs immer wieder in der Wörther Abwehr fest, was natürlich sehr viel Kraft kostete. Mit etwas mehr Glück hätten wir fast noch das 2:2 erzielt, was aber an diesem Tag nicht sein sollte. Wörth konnte mit dem Schlusspfiff-nicht unverdient- noch das 3:1 erzielen. Zu erwähnen ist, dass unsere Jungs toll gekämpft haben, aber leider im 8. Spiel der Rückrunde ihre erste Niederlage einstecken mussten. Lasst den Kopf nicht hängen, ihr seid trotzdem ein klasse Truppe.

Super gespielt haben heute unser Torwart Christopher “Manuel Neuer” Kraus, Moritz Heintz, Rene Rosenbach, Rico Benz (1 Tor), Robin Roller “Tapfer, denn er hatte eine Verletzung”, Gürkan Güner, Koray Güner, Alexander Reimche und Steffen Steeg.


SVO Rheinzabern 1 – SV Landau West 9:4 – 30. Mai 2015

Heute hatten wir den SV Landau West zu Gast. Diesen Gegner hatten wir noch nicht, also durfte man gespannt sein. Es dauerte keine Minute, Robin zu Rico und 1:0 für uns, also ein Start nach Maß. Dann verflachte das Spiel unserer Jungs ein wenig und Landau konnte zum 1:1 ausgleichen. Unsere Mannschaft nahm das Heft wieder in die Hand und konnte folgerichtig durch Robin wieder mit 2:1 in Führung gehen. Ein weiter Abschlag unseres Torwarts Christopher, konnte Rico zum 3:1 nutzen. Mit 2 weiteren Treffern von Rico, konnten wir eine beruhigende 5:1 Führung heraus schießen. Landau konnte vor der Halbzeit noch auf 5:2 verkürzen, was zugleich den Pausenstand bedeutete. Nach dem Wechsel fand unser Mittelfeld eine ganze Zeitlang nicht statt und Landau konnte dies zum 5:3 Anschluß nutzen. Nun besannen sich unsere Jungs auf ihre Stärke und konnten, durch Rico, mit seinem 2.Hattrick an diesem Tag mit 8:3 in Führung gehen. Rico erhöhte noch auf 9:3, ehe Landau zum 9:4 Endstand einnetzte. Beim abschließenden Elferschießen, konnten nochmal alle ihr Können zeigen. Heute half uns Leon Haliti aus und er machte seine Sache sehr gut. Der 7. Sieg im 7. Rückrundenspiel war perfekt. Alles in allem konnte man auch mit dieser Leistung unserer Jungs zufrieden sein.

Heute spielten: Christopher Kraus im Tor, Eray Kaplan, Leon Haliti, Alexander Reimche, Robin Roller (1 Tor), Koray Güner, Gürkan Güner, Rico Benz (8 Tore) und Steffen Steeg.


SV Hagenbach-SVO Rheinzabern I 6:9 – 16. Mai 2015

Heute waren wir in Hagenbach zu Gast. In der Vorrunde behielt man mit 4:3 die Oberhand, also war man gewarnt. Das Spiel begann, und es war noch keine min vorbei, da Stand es durch tolle Vorarbeit von Robin, durch Rico 0:1. Das 0:2 kurze Zeit später war ein Abbild des ersten Treffers. Nun begann unsere schwächste Phase des Spiels, die sich aber bis in die zweite Halbzeit ziehen sollte. In der Abwehr wurde das verteidigen eingestellt und der Angriff fand auch nicht mehr statt. Wir hatten zwar einige Chancen, aber die wurden durch überhasteten Abschluss oder mit Gewalt kläglich vergeben. Wir kassierten das 1:2, das 2:2 und sogar noch kurz vor der Pause das 3:2 für Hagenbach, was zugleich den Halbzeitstand bedeutete. Nach der Pause waren wir noch nicht so recht auf dem Platz, da mussten wir schon das 4:2 für Hagenbach einstecken. Nun besannen sich unsere Jungs auf ihre Stärke und konnten durch 3 super herausgespielte Tore, einen Hattrick von Rico, mit 4:5 in Führung gehen. Wir fielen aber wieder in unseren Tiefschlaf der ersten Halbzeit, und waren ruck zuck mit 6:5 im Hintertreffen. Jetzt gaben unsere kleinsten nochmals alles und erzielten, nach toller Vorarbeit von Eray, den 6:6 Ausgleich durch Rico. Mit seinem 5. Traumpass an diesem Tag konnte Robin einmal mehr glänzen, und es stand 6:7 durch Rico für uns. Jetzt war die Gegenwehr gebrochen und Rico konnte mit seinen Treffern 8 und 9 an diesem Tag, den Endstand von 6:9 für uns herstellen. Alles in allem haben an diesem Tag toll gekämpft, ” mit Höhen und Tiefen”, unsere kleinen Ballzauberer, Koray, Rene, Robin, Rico (9 Tore), Steffen, Alexander, Gürkan, Eray und unser sicherer Rückhalt Christopher, der an diesem Tag wieder mit einigen tollen Paraden glänzte. Ein Dank auch an unsere mitgereisten Fans und unser Trainer Turgay, der an diesem Tag etwas mehr als sonst, nervlich belastet wurde. Weiter so………


SVO Rheinzabern 1 – TUS Schaidt 6:1 – 9. Mai 2015

Heute hatten wir den TUS Schaidt zu Gast, wir waren gewarnt denn in der Vorrunde hatten wir so einige Probleme. In den ersten beiden Minuten zeigten unsere Jungs gleich wer Herr im Haus ist. Rene bedient Robin mustergültig und der schließt eiskalt zum 1:0 ab. Wer dachte es wird nun ein Spaziergang, der sah sich getäuscht. Schaidt legte nun eine ziemlich harte Spielweise an den Tag, was dem Spiel unserer Mannschaft nicht gut tat. Die Spieler, die Trainer und auch die Zuschauer hielten einen kurzen Plausch, bevor das Fußball spielen weiterging. Unsere Mannschaft war nun von der Rolle und musste sogar kurz vor der Halbzeit das 1:1, was den Halbzeitstand bedeutete einstecken. In der Halbzeit hatten unsere beiden Trainer, Turgay und Fatih anscheinend die richtigen Worte parat, denn wir sahen nun unsere wahren Fußballgötter, die mit spielerischer und kämpferischer Einstellung zu überzeugen wussten. So macht Rico durch einen satten Schuss aus halbrechter Position das 2:1. Nun war der Bann gebrochen, unsere kleinen fingen an zu zaubern. Rico bedient Robin mit einem Traumpass und der schließt zum 3:1 ab. 3min später bedient wiederum Robin mit starker Vorlage, und es steht 4:1 für uns. Die Schaidter wechselten nun ihren Torwart. Dieser war mit Gedanken bestimmt noch im Tor, den er nahm die Hand zu Hilfe. Rico verwandelt den Elfer sicher un es steht 5:1 für uns. Kurz vor Schluss war es nochmal Rico, der mit einem Solo zum 6:1 Endstand abschließt. Unsere Jungs hatten heute eine mal etwas andere Situation die sie aber mit Bravour meisterten. Stark gespielt haben einmal mehr, Koray, Eray, Gürkan, Rene, Rico (3Tore), Robin (3Tore), Steffen, Moritz, Alexander und unser immer stärker werdender Torwart Christopher, Weiter so….


TSG Jockgrim – SVO Rheinzabern I – 5:11 – 2. Mai 2015

Derbytime!!! Unsere Jüngsten rächten sich bitter für die Pokalschmach unserer Herren und überrollten die Jockgrimer im eigenen Stadion. Es war soweit, der Anpfiff ertönte und es ging von der ersten Sekunde an richtig zur Sache. So wie man es bei einem Derby erwartet. Unsere Mannschaft erwischte jedoch den besseren Start und ging in der 5. Minute durch Rico mit 0:1 in Führung. Nun folgte ein offener Schlagabtausch in dem Jockgrim zum 1:1 ausgleichen konnte, doch postwendend besorgte Robin den 1:2 Führungstreffer. Dann das gleiche nochmal, Jockgrim gleicht zum 2:2 aus und Robin wieder blitzschnell zu 2:3 Führung für uns. Danach hatten beide Mannschaften gute Möglichkeiten die aber ungenutzt blieben, oder durch die beiden Torhüter vereitelt wurden. Kurz vor der Pause konnte Robin, Rico mit einem Traumpass bedienen und der schob eiskalt zum 2:4 Halbzeitstand ein. Nach der Halbzeit sahen wir ein anderes Jockgrim, denn sie machten schnell das 3:4 und kurze Zeit später, durch ein Geschenk von uns,das 4:4. Doch Robin schlug wieder sofort zurück und machte mit seinem 3.Treffer an diesem Tag, das 4:5. Jockgrim machte aber noch den 5:5 Ausgleich. Nun Stand unsere Abwehr mit Rene, Steffen und Gürkan und Alexander wie eine Mauer. Alexander lief heute bestimmt 20km und war überall zu finden, weiter so. Unser Torwart Christopher konnte mit einer erneuten herausragenden Leistung glänzen, er war überall und nicht mehr zu bezwingen. Jetzt aber wieder zum Spiel, denn es war noch nicht vorbei. Rico konnte mit einem lupenreinen Hattrick auf 5:8 erhöhen, ehe uns Jockgrim mit einem Eigentor zum 5:9 beschenkte. Wir hatten immernoch viel Spaß am Spiel und konnten durch Rico`s Treffer 6 + 7, an seinem 7. Geburtstag zum 5:11 erhöhen. Zu erwähnen sind auch unsere kleinsten Eray und Koray, die sich nahtlos ins Spielgeschehen einfügten. An diesem Punkt möchte ich auch bemerken, daß unsere beiden Trainer Turgay und Fathi eine super Arbeit leisten, und unsere Jungs auf Vordermann bringen,Danke!! Super gekämpft und gespielt haben Christopher (Torwart), Rene, Steffen, Alexander (das Laufwunder), Gürkan, Robin (3Tore), Rico (7Tore), Koray und Eray. Jungs ihr seid die Größten. Ein Dank geht auch an die zahlreichen Zuschauer die dabei waren, und das Stadion zum Beben brachten.


SVO Rheinzabern I – FSV Offenbach 7 : 3 – 25. April 2015

Heute hatten wir die Mannschaft aus Offenbach zu Gast. Bei einem Turnier hatten wir einmal gegeneinander gespielt, da konnten wir uns mit 1 : 0 durchsetzen. Wir wußten also, daß wir einen starken Gegner begrüßen dürfen. Das Spiel begann sehr ausgeglichen, beide Mannschaften gingen mit viel Engagement ans Werk und kämpften um jeden Ball. Nach ca 8min konnte uns Rico mit 1 : 0 in Führung bringen. Wiederum Rico erhöhte kurze Zeit später auf 2 : 0. Nun kam Offenbach zurück und erzielte den 2 : 1 Anschluß. Unsere Mannschaft, war ein klein wenig verunsichert und fing sich den 2 : 2 Ausgleich ein. Nun besannen sie sich wieder auf ihre Stärke, und erzielten durch Rico, nach super Vorarbeit von Robin, den 3 : 2 Führungstreffer. Kurz danach sorgte Rico für eine beruhigende 4 : 2 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel sahen wir immer noch ein Spiel auf Augenhöhe, beide Mannschaften schenkten sich nichts. Nun kam Robin, er konnte aus dem Gewühl heraus zur 5 : 2 Führung einschieben. Offenbach konnte Ihrerseits nochmal auf 5 : 3 verkürzen. Unsere Mannschaft ließ sich aber an diesem Tag nicht mehr beeindrucken und konnte durch 2 weitere Tore von Rico zum 7 : 3 Endstand abschließen. Beim abschließenden Elfmeterschießen, konnten alle nochmals ihr Können unter Beweis stellen. Auch an diesem Tag zeigten unsere Jungs ein super geschlossene Mannschaftsleistung. Es spielten einmal mehr hervorragend, im Tor Christopher, der alles hielt was zu halten war und jeden Ball gezielt in die gegnerische Hälfte bugsierte. Auch unsere Feldspieler Rene, Koray, Eray, Gürkan, Robin 1 Tor, Moritz, Alexander, Rico 6 Tore und Steffen, waren an diesem Tag einmal mehr nicht zu besiegen. Vielen Dank auch an die Brötchen und Kuchenbäcker, unser Verkaufsteam und die tolle Unterstützung der Fans.


Phönix Bellheim – SVO Rheinzabern I 4 : 5 – 18. April 2015

Heute mußten wir Auswärts bei der starken Mannschaft vom Phönix Bellheim antreten. Das Spiel begann mit einem leichten Vorteil für uns, sodaß Rene durch einen schön abgefangenen Ball, das 0:1 erzielen konnte. Bellheim wurde stärker und kam zum verdienten 1:1 Ausgleich. Ein paar Minuten später konnte Rico durch zwei blitzsauber abgeschlossene Konter zur 1:3 Führung einschießen. Wer dachte, wir hätten die bellheimer Jungs jetzt im Griff, der sah sich getäuscht. Denn durch kleine Unachtsamkeiten in unserem Abwehr und Aufbauspiel, kam Bellheim bis zur Pause zum verdienten 3:3 Ausgleich, was auch den Halbzeitstand bedeutete. In der zweiten Halbzeit begannen beide Mannschaften auf Augenhöhe. Beide Abwehrreihen standen jetzt sehr gut. Nach ein paar Minuten konnte Rico, wiederum durch einen Konter zum 3:4 einschießen. Bellheim kam wieder zurück und erzielte den Ausgleich, das 4:4. Nun begann die stärkste Phase unserer Fußballgötter, sie ließen Bellheim nicht mehr zur Entfaltung kommen und machten durch Rico den vielumjubelten Siegtreffer. Man hat auch an diesem Tag gesehen, daß man ohne eine super Abwehr mit samt Torwart kein Spiel gewinnen kann. Es war wieder eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung, in der Leon(Torwart), Christopher, Moritz, Rene (1 Tor), Rico (4 Tore), Alexander, Koray, Eray und Gürkan zum Einsatz kamen. Es macht Spaß euch zuzuschauen. Ein besonderer Dank geht auch an die zahlreich erschienenen Fans, die unsere Mannschaft lautstark unterstützten.


SVO Rheinzabern 1 – Viktoria Herxheim 8:4 – 11. April 2015

Endlich war es soweit und unser erstes Spiel der Rückrunde stand vor der Tür. Unsere Kleinsten begannen wie immer mit viel Druck nach vorne, doch wir standen einer starken Herxheimer Mannschaft gegenüber. Herxheim fand besser ins Spiel und nutzte ihre ersten beiden Chancen zu einer 0:2 Führung. Unsere Mannschaft kämpfte aber unverdrossen weiter und kam durch einen schön herein getretenen Eckball zum 1:2 durch Alexander. Danach drehten unsere Jungs mächtig auf und kamen durch einen Hattrick von Rico zu einer verdienten 4:2 Führung. Doch vor der Pause konnte Herxheim noch den 4:3 Anschlusstreffer erzielen, sodass für Spannung in der zweiten Halbzeit gesorgt war. Nach der Pause sahen die zahlreichen Zuschauer ein kampfbetontes Spiel, indem Robin nach einer schönen Einzelleistung den 5:3 Führungstreffer markierte. Herxheim gab nicht auf und wurde mit den 5:4 Anschlusstreffer belohnt. Danach war unsere an diesem Tag sehr starke Abwehr, mit unserem Torwart Leon, der in der zweiten Halbzeit immer auf dem Posten war und die Bälle weit in die gegnerische Hälfte schlug. So kam es das Rico durch einen Konter auf 6:4 erhöhte. Da Herxheim nun sehr offensiv agierte, konnten Rene mit dem 7:4 und Rico mit dem 8:4, durch zwei blitzsaubere Konter, den Endstand herstellen. Durch eine geschlossene starke Mannschaftsleistung mit Leon (Torwart), Steffen, Alexander (1 Tor), Christopher, Rene (1 Tor), Rico (5 Tore), Robin (1 Tor) und unsere jüngsten Koray, Eray und Gürkan bleiben wir in der Saison 2014/2015 immer noch ungeschlagen. Weiter so ihr seid Super. Bei dem abschließenden Elfmeterschießen, konnten alle Spieler nochmals ihr können mit dem Ball zeigen, und ein gelungener Fußballnachmittag für unsere kleinen war zu Ende.


Spielberichte Vorrunde

Sa., 20.09.14 11:00 Uhr – G – Junioren

SVO Rheinzabern – VfR Kandel 7:0

Bei schönstem Fußballwetter trafen am vergangene Samstag unsere Nachwuchsstars auf den VfR Kandel. Trotz des klaren Ergebnisse war das Spiel in vielen Teilen ausgeglichen.
Das Trainergespann konnte auf insgesamt 13 Spieler zurückgreifen die auch alle durch geschickte Rotation eingesetzt wurden.
In der ersten Halbzeit trafen Robin R. zum 1:0 und Rico B. zum ersten Hattrick 2:0, 3:0 und 4:0.
In der zweiten Halbzeit traf Rico B. zum zweiten Hattrick und erzielte damit das Endergebnis von 7:0. In dieser fairen Partie mussten das Trainergespann Turgay G. und Fathi K. nur einmal eingreifen. Das Abschließende „Elfmeterschießen“ gewann dann Kandel mit 4:2 .
Vielen Dank an unsere Kinder den Trainern und allen die geholfen haben.


Sa., 27.09.14 12:00 Uhr – G – Junioren

SVO Rheinzabern – TSG Jockgrim 7:6

Wieder bei schönstem Fußballwetter traten diesmal unsere Jungs gegen den TSG Jockgrim an. Beim zweiten Spiel der Saison holten sich unsere Fußballsternchen den zweiten Sieg. In einer etwas ruppigen Partie eröfnete Robin Roller mit dem 1:0 ein Torreiches Spiel. Nach dem Ausgleich durch den TSG erhöhte Rico Benz noch zum 2:1.
Nach der Halbzeit Schafte der TSG nochmal den Ausgleich bevor Rico Benz mit einem Hattrick ordentlich vorlegte. Christopher Kraus erhöhte mit seinem ersten Treffer zum 6:2. Der TSG legte zum 6:3 nach und Rico erhöhte zum 7:3. In der Endphase des Spiels geriet der SVO noch ins Wanken da der TSG noch bis auf 7:6 verkürzte.
Beim SVO Rheinzabern spielten: Alexander Reimche, Christopher Kraus, Eray Kaplan, Gürkan Güner, Koray Güner, Leon Girardello(Tor), Moritz Heintz, Rico Benz, und Robin Roller.
Vielen Dank an die Spieler, Trainer, Helfer sowie das sportliche und Objektive Publikum beider Mannschaften


Sa. 04.10.14 11:00 Uhr – G -Junioren

TuS08 Schaidt – SVO Rheinzabern 3 : 5

Unser Trippelkünstler der jüngsten Generation hatte wieder einmal Glück mit dem Wetter. Durch Einsatz und Treffsicherheit benötigten sie aber dieses Glück nicht aus dem Platz.
Im dritten Spiel holten sie den dritten Sieg und bleiben bisher ungeschlagen.
In dieser ausgeglichenen und fairen Partie erzielte Rico Benz den ersten Treffer. Schaidt glich danach zum 1:1 aus worauf Rico nur eine Antwort kannte, es folgte das 1:2 und 1:3. Der TuS verkürzte vor der Halbzeit zum 2:3.
Nur um sicherzugehen erhöhte Rico zum 2:4 und 2:5 bevor Schaidt zum Endstand von 3:5 herankam. Das anschließende Elfmeterschießen gewannen die SVO Kids mit 4:5
Beim SVO Rheinzabern spielten: Cedric Götz, Christopher Kraus, Eray Kaplan, Koray Güner, Leon Girardello(Tor), Moritz Heintz, Rene Rosenbach, Rico Benz, und Robin Roller, Torben Weber(Tor)
Vielen Dank an unsere Kinder den Trainern und allen Taxifahrern.


Sa. 11.10.14 11:00 Uhr – G – Junioren

SVO Rheinzabern – SV Hagenbach 4 : 3

Es scheint als bräuchten unsere Fußballsternchen keinen trockenen Rasen um zu gewinnen.
Zum ersten mal in dieser Saison mussten sie allerdings einem Rückstand hinterherlaufen.
Rico Benz lies sich aber nicht lange bitten und brachte dem SVO den Ausgleich der bis zur Halbzeit Bestand hatte. Nach der Halbzeitpause konnte Robin Roller auf 2:1 erhöhen. Rico traf dann noch zum 3:1 und 4:1. Der SV Hagenbach kam dann zum Ende der Spielzeit noch bis auf ein Tor heran und stellte damit den Endstand von 4:3 her. Unsere Spieler konnten einmal mehr mit viel Engagement und Lauffreude zu einer weisen Weste in der Spielestatistik beitragen.
Beim anschließenden Elfmeterschießen trafen beide Mannschaften je zwei mal ins Tor.
Beim SVO Rheinzabern spielten: Cedric Götz, Christopher Kraus, Eray Kaplan, Gürkan Güner, Koray Güner, Leon Girardello(Tor), Rene Rosenbach, Rico Benz, und Robin Roller.
Vielen Dank an unsere Kinder, den Trainern, den Caterern und allen Zuschauern.


Sa. 18.10.14 11:00 Uhr – G – Junioren

SV Hatzenbühl – SVO Rheinzabern 2 : 12

Weiterhin habe unsere Junior „Fussballgötter“ in Grün unter ihrem Trikot eine weise Weste.
Die Zuschauer hatten noch nicht ihren Platz gefunden da hatte Rico Benz schon das 0:1 geschossen. Darauf folgte ein lupenreiner doppelter Hattrick (ab sofort Ricotrick) zum 0:7. Danach konnte Robin Roller durch geschicktes trippeln vor dem gegnerischen Tor noch einen drauflegen zum 0:8. Die Kids vom SV Hatzenbühl konnten dann noch kurz vorm Halbzeitpfiff zum 1:8 einschießen.
Nach der Halbzeit wurde das ganze Spiel etwas ausgeglichener wobei Robin wieder durch geschickte Manöver zum 1:9 erhöhte. Dem SV gelang kurz darauf das 2:9. Danach trafen noch einmal Robin und zweimal Rico zum Endstand von 2:12.
Auch dies war wieder ein absolut faires Spiel von beiden Seiten so das wir einen schöner Spielverlauf hatten.
Beim SVO spielten: Christopher Kraus(Tor 2. Halb.), Eray Kaplan, Gürkan Güner, Koray Güner, Leon Girardello(Tor 1. Halb.), Moritz Heintz, Rene Rosenbach, Rico Benz, und Robin Roller
Vielen Dank an unsere Kinder, dem Trainerteam, den Taxifahrern und dem Gastgeber SV Hatzenbühl.


So. 02.11.14 11:00 Uhr – G – Junioren

SVO Rheinzabern – FC Bavaria Wörth 12:1

Auch im sechsten Spiel in Folge hatten unser starken Minis das glücklichere Ende.
Sehr schön war anzusehen wie alle Bambinis beider Vereine auf dem Platz ein wirkliches Fair Play Spiel ablieferten. Wiedereinmal hatte Rico Benz innerhalb von Sekunden zum 1:0 vorgelegt.
Weil Tore schießen Spaß macht tat er dies noch bis zum 4:0. Auch Robin Roller wollte daran teilhaben und erhöhte zum 5:0. Danach stellte Rico den Halbzeitstand durch zwei Treffer zum 7:0 her. Nach der Halbzeit hatten die Kids vom FC dieselbe Idee und überrumpelten den SVO mit einem Tor in den ersten Sekunden zum 7:1. Danach hatten noch Rico und Robin jeweils ein Tor geschossen bevor Rico zum Abschluss noch einen Hattrick hinlegte und zum 12:1 Endergebnis einschoss. Auch wenn eigentlich immer die Torschützen aufgeführt werden haben wir doch in allen Bereichen ein sehr starkes Team wo fast kein Ball aufgegeben wird und alle für die Gruppe spielen.
Beim SVO spielten: Cedric Götz, Christopher Kraus(Tor 2. Halb.), Eray Kaplan, Gürkan Güner, Koray Güner, Leon Girardello(Tor 1. Halb.), Moritz Heintz, Rene Rosenbach, Rico Benz, und Robin Roller
Vielen Dank an unsere Kinder, dem Trainerteam, den Verpflegern und dem Gast SV Bavaria Wörth.


Sa. 08.11.2014 12:00 Uhr -G- Junioren

FC Viktoria Neupotz – SVO Rheinzabern 0:11

Siebtes Spiel und Siebter Sieg. Wieder einmal schien die Sonne zu einem
erfolgreichen Fußballspiel unserer Minis. Bei diesem wirklich fairen
Spiel beider Mannschaften konnte wieder einmal die gesamte Mannschaft
überzeugen. Rico Benz begann mit einem Hattrick und Robin Roller
erhöhte dann noch auf 0:4 bevor Rico noch zweimal zum Halbzeitstand
von 0:6 einschoss. Nach der Halbzeitpause konnte Robin auf 0:7
erhöhen bevor Rico noch viermal in den Kasten traf und so den
Endstand von 0:11 herstellte. Wir hatte in diesem Spiel zwei sehr
gute Tormänner, eine Abwehr wie eine Mauer, ein wuseliges Mittelfeld
und einen treffsicheren Sturm.
Beim SVO spielten: Eray Kaplan, Gürkan Güner, Koray Güner, Leon
Girardello (Tor 1. Halb.), Moritz Heintz, Rene Rosenbach, Rico Benz,
Robin Roller, Steffen Steeg und Torben Weber(Tor 2. Halb.)
Vielen Dank an unsere Kinder, dem Trainerteam, dem Schienenersatzverkehr und dem Gastgeber FC Viktoria Neupotz.


Wintersaison der Bambinis vom SVO Rheinzabern

Im vergangenen Jahr am 15.11. sahen wir den amtierenden Herbstmeister und das erfolgreichste Team in Rheinzabern. Mit sieben Siegen in sieben Spielen hätten wir ein Punktekonto 21:0 und ein Torverhältnis von 58:15. Mit einem Freundschaftsspiel untereinander, der Kader unserer Superminis ist ja groß, beschlossen das Trainerteam, Turgay und Fatih, die Open Air Fußballzeit zu beenden.

Wie die erste Hälfte der Saison endete liefen auch die Hallenturniere ab. Kein verlorenes Spiel in insgesamt 4 Turnieren. Wie auch bei den Freiluft Spielen sind diese Turniere alle reine Fair Play Spiele und werde daher nicht gewertet, jedoch als unparteiischer Beobachter, kann man nur sagen das unser Team die Hallen gerockt hat. Das erste Turniere fanden am 11.01. in Kandel statt wo wir mit 5 Siegen und einem Unentschieden knapp vor Herxheim1 den theoretisch Ersten Platz belegten. Am 18.01. kam es dann wie es eigentlich kommen musste, wir hatten im Turnier in Edenkoben in den Vorrundenspielen zwei Partien die Unentschieden endeten und belegten nach den Endspielen einen tollen dritten Platz hinter dem SG Mußbach und dem TUS Maikammer. Das dritte Turnier bei uns in Rheinzabern beendeten wir, zum Glück unserer Trainer,(die Gerüchte nach dem Abschneiden unseres Teams in Edenkoben bekämen wir ein neues Trainergespann waren natürlich frei erfunden) wieder auf dem Ersten Platz vor Herxheim1 und vor unserer hervorragenden zweiten Mannschaft, die das Trainergespann Turgay und Fatih aus der Sporttasche heraus gezaubert hatten, da eine Mannschaft leider absagen musste. Das letzte Turnier fand dann am 01.03. in Kapellen-Drusweiler statt wo unsere Rheinzaberner Wunderkicker wieder zuschlugen und mit nur zwei Unentschieden den „Pott“ ins Römerdorf mitbrachte. Dank dieser ausgezeichneten Leistung bieten wir unsern effizient und mit Spaß arbeitenden Trainern, Turgay und Fatih, eine sofortige Vertragsverlängerung bis zum Ende der Saison an.
Macht was draus!

Eine freudige Neuigkeit haben wir noch zu verkünden. Nachdem leider der gute alte Trikotsatz nach etwa 15 Jahre auch genauso aussieht, haben wir zwei Sponsoren gefunden die jeweils einen Satz den Bambinis zur Verfügung stellen. Wir bedanken uns bei Joachim Dittes von der Fa. Nahkauf und Turgay Güner von Driess`ens Bierfass.

Auch während der Hallensaison sah man einen kleinen Unterschied zu manch anderen Mannschaften, alle unsere Spieler haben nicht nur für sich selbst gespielt sondern immer auch für andere mitgekämpft und so eine sehr starke Mannschaft gebildet die sich vor niemandem verstecken muss. Unser Dank gilt unseren kleinen Rheinzabernen Stars für die schönen Spiele, dem Trainergespann für die aufgebrachte Zeit und die Ergebnisse sowie den Eltern für Fahrdienste oder sonstigen Beihilfen zum Gelingen dieser tollen Mannschaft.

Mannschaftsfoto vom Turnier in Kapellen-Drusweiler


Wir bedanken uns bei:

Newsletter