Spielbericht F2-Junioren gegen SV Hatzenbühl vom 05.09.2020

Spielbericht F2  2. Kreisklasse

Hatzenbühl – SVO 8:3

Auch unsere jüngere Garde startete nach nur 2-3 Trainingseinheiten, ohne Testspiel und mit dezimierter Mannschaft in die Runde. Etwas unsicher, wohl auch aufgrund der körperlichen Überlegenheit der Gastgeber, liefen sie zu Beginn etwas verhalten dem Ball und Gegner hinterher. Hatzenbühl nahm das Heft in die Hand. Es dauerte nur wenige Minuten, bis die ersten Tore für den Gegner fielen. Es war schnell klar, dass unser Team heute nichts holen kann. Trotzdem gaben sie nicht auf und hatten vor der Pause 2-3 Chancen, die ungenützt blieben. Hatzenbühl machte weiterhin Druck und münzte seine Chancen in Tore um. Mit dem Halbzeitpfiff fiel das 8:0. Nach der Pause schaltete der Gegner einen Gang zurück, sodass unsere Jungs etwas öfters vor das Tor kamen. Es fiel der wohlverdiente und vielumjubelte Anschlusstreffer. Unser Team gab nie auf, hielt das Tor in der 2. Hälfte sauber und erzielte sogar noch 2 weitere Treffer zum 8:3 Endstand. Unsere Jungs haben toll gekämpft gegen einen übermächtigen Gegner, der locker eine Klasse höher spielen kann.

Es spielten: Emil Siering, Leonardo Squitieri, Niclas Welker (1 Tor), Mateo Nickl, Felix Müller, Naldo da Silva (2 Tore), Jonas lauer, Vito die Leo.

Bericht: Rüdiger Metz

8.09.2020

Wir bedanken uns bei:

Newsletter